Zara Leckerlie selbstgemacht

Alle drei/vier Wochen gehört die Küche Zara, also arbeite ich für Zara in der Küche. Dann schnibbel, koche und trockne ich für sie. Bei einem Metzger aus dem Odenwald bekomme ich aus Biohaltung Rinderherz, -knochen, -knorpel und -lunge zu einem erschwinglichen Preis. Manchmal zahle ich einen Komplettpreis, manchmal wird es mir einzeln berechnet: Herz für acht Euro das Kilo, das Rest liegt bei 6 Euro.

Die Leute schauen ganz schön, wenn ich mit der roten Metzgerwanne an ihnen vorbeilaufe. Wenn ich nach Hause komme, empfängt mich eine äußerst aufgeregte Zara. Sie wird den ganzen Tag nicht mehr von meiner Seite weichen. Nachdem ich den großen Schnellkochtopf mit Fleischknochen und Ochsenschwanz augefsetzt habe, schneide ich das Herz. Je nach Größe erhalte ich 6-10 Portionen zu 250 Gramm, die ich einfriere. “Zara Leckerlie selbstgemacht” weiterlesen